Als es 1828 - mitten in der Romantik -zum ersten mal gelang eine organische Substanz synthetisch herzustellen, glaubte man es wäre jetzt möglich, künstliches Leben zu produzieren - Humunculus.
Diese Substanz wird unterdessen in Mengen von Megatonnen produziert und vor allem als Dünger auf die Felder getragen. Aber auch als Zusatz in Tierfutter, Kosmetika und Klebstoffen ist sie anzutreffen.
Unser Körper produziert 10 Gramm pro Tag davon, zu finden in Blut und Urin ( bei ehrgeizigen Menschen in höherer Konzentration).
In Wasser gelöst fühlt sie sich glitschig an und schmeckt bitter. Sie ist auch der Hauptbestandteil der Nährlösung mit welcher diese Filzstifte versorgt werden. Während die transparente Lösung durch die Filzstifte aufsteigt werden die Farbstoffe gelöst. Oben angelangt, wird sie von einem Papier aufgesogen und beginnt in alle Richtungen zu spriessen.

 

Über ein Jahr werden Hundenäpfe regelmässig mit verschiedenen Salzlösungen aufgefüllt...............
Salzgärten vom: Exploratorium, San Francisco / Technorama, Winterthur / ICC, Tokyo.

 

Giessen ist eine der wichtigsten Arbeiten bei der Kultur und Pflege von Zimmerpflanzen. Viele Fehler werden auf diesem Sektor gemacht. Entweder gibt man zu viel oder zu wenig Wasser. Immer wieder wird die Frage gestellt, wie oft die verschiedenen Gewächse gegossen werden sollen. Darauf eine alleingültige Antwort zu geben, ist recht schwierig.

 

Jonny Rocket ( Karotte in Kunstdünger einlegen und zwei Wochen warten )